Süd-England

England / 2005 / 2013

Nur wenige Metropolen verdienen den Titel Weltstadt, doch London mit seiner spannenden Vergangenheit und unzähligen Sehenswürdigkeiten ist definitiv eine von ihnen. Ein starker Kontrast zur Großstadt bildet das malerische Süd-England.

Immer am Puls der Zeit

01 / London

In unregelmäßigen Abständen zieht es uns immer wieder in die britische Hauptstadt. Nur wenige Metropolen verdienen den Titel Weltstadt, doch London mit seiner spannenden Vergangenheit und unzähligen Sehenswürdigkeiten ist definitiv eine von ihnen. Die Stadt mit ihren mehr als 8 Millionen Einwohnern bildet einen faszinierenden Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Das finden wir besonders reizvoll.

Von Queens und Elite-Unis

02 / Windsor & Eton

40 km weiter flussaufwärts der Themse liegt das Studentenstädtchen Eton mit dem gleichnamigen, renommierten College, mitten in der Grafschaft Berkshire. Genau auf der anderen Seite des Flusses liegt Windsor Castle, das älteste und größte bewohnte Schloss der Welt, eines der Hauptsitze der britischen Monarchen wie Queen Elizabeth II. Eine Tour durch das Schloss lohnt sich, die Einblicke in die majestätischen State Apartments, die mit einigen der berühmtesten Kunstwerke der Royal Collection geschmückt sind, sind ebenso einmalig wie das Puppenhaus von Queen Mary, die Drawings Gallery oder die wunderschöne St. George's Chapel.

Von Cambridge nach Brighton

03 / Süd-England

Von London aus machen wir uns auf den Weg quer durch Südost-England. Die Gegend am Ärmelkanal ist wie im Bilderbuch: Die Universitätsstadt Cambridge mit der eindrucksvollen, gotischen Kapelle, die White Cliffs of Dover mit der riesigen Burgfestung «Dover Castle», die Kleinstädte Rye und Lewes in East Sussex sind ein einziger Garten voller Bauernhöfe und Schafe oder auch Brighton sind allesamt sehenswert.

Auf den Spuren von Robin Hood

04 / Bodiam Castle

Ob der Patriot Robin Hood nun tatsächlich gelebt hat oder reine Fiktion ist – das Bodiam Castle zumindest ist real, und passt exakt in das Bild, das man von Robin Hood im Kopf hat. Kein Wunder, dass es immer wieder Kulisse für zahlreiche Filme war.

Mitten im Herzen einer historisch anmutenden Landschaft, in der Nähe von Robertsbridge in East Sussex, liegt Bodiam Castle mit seinen Spindeltreppen, hohen Gefechtstürmen und Schießscharten – umgeben von Wasser. Die Burg aus dem 14. Jahrhundert ist vielleicht das fotogenste und romantische mittelalterliche Monument Englands überhaupt. 1385 erbaute Edward Dallyngrigge, ein ehemaliger Ritter von König Richard III, mit königlicher Erlaubnis diese Burg und damit einen Verteidigungsstützpunkt gegen die Franzosen während des 100-jährigen Krieges.

Schießscharten, aus denen damals Pfeile abgefeuert wurden, Türme, die einst als Ausguck dienten und Burgmauern, auf denen Ritter Wache hielten, ein Torhaus, in dem immer noch das originale hölzerne Fallgitter steht ... Bodiam Castle ist der perfekte Ort, um Kindheitsträume wahr werden zu lassen.

Unsere Route

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.
© 2018 Hendrik Breuer & Rebecca Breuer